top
logo

Anmeldung





Willkommen bei der Sängerschaft Fridericiana Halle.

Auf dieser Seite stellen wir verschiedene Informationen zu unserer Studentenverbindung bereit.


 
 
Schon wieder PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 24. Januar 2014 um 15:11 Uhr
geht ein Semester zu Ende. Es war ein gutes.

Wir haben neue Mitglieder in unseren Reihen, wir hatten tolle Veranstaltungen und schöne Fahrten, wir haben sauber gefochten und auf hohem Niveau musiziert. Sein Weihnachtsprogramm hat unser Chor nicht nur intern, sondern z.T. auch vor einer Kirchengemeinde aufgeführt, sein neues Programm wird Ende Januar präsentiert. Auch hier streben wir an, es mehrfach darzubieten, etwa wie schon früher in einem Alten- oder Kinderheim. Wenn man sich so viel Arbeit damit gemacht hat, dann ist es schön, wenn man mehreren Zuhörergruppen damit eine Freude bereiten kann.

Schon wieder …. gab es viel zu tun. So mussten wir bis in den Herbst mit unserer Sanierung nach dem sommerlichen Hochwasser warten, um den Biergartenbetrieb nicht zu stören. Alle haben mit angepackt. Das spart nicht nur Geld, so was macht auch Spaß, und so was schweißt zusammen.

Schon wieder …. gab es Feiglinge, die sich nur nachts trauen und dann auch nur an unser Haus, weil das sich nicht wehren kann. Diesmal wurden uns Scheiben eingeworfen. Der Schaden hat  nicht weiter gejuckt - wir konnten wenigstens mal wieder kräftig durchlüften. Wir bedauern die armseligen Destruktiven.

Schon wieder …. gab es so manchen feucht-fröhlichen Abend, aber trotzdem eine ganze Serie erfolgreicher Prüfungen und Abschlüsse. Feiern und Studieren, das schließt sich nicht aus, das gehört zusammen. Man muss nur wissen, wie man's macht.

Schon wieder …. haben wir nicht alles geschafft, was wir uns vorgenommen haben. So wird nach den Prüfungen Ende Januar/Anfang Februar noch mit weiteren Aktivitäten in den Semesterferien zu rechnen sein. Schon wieder …. wird Fridericiana einige Partien stellen, einige Reisen unternehmen, einige Renovierungs-Aktionen erleben und ganz oft ganz viel Spaß haben.

Kurzum: Uns und den Unseren geht es so richtig prima!

 
Ständig was los PDF Drucken E-Mail
Montag, den 11. November 2013 um 23:05 Uhr
Das charakterisiert momentan wohl am besten, wie dicht gedrängt es bei uns läuft. Unsere Cocktailparty letzte Woche wurde nach und nach immer voller, und um 4 h früh hatten es die ca. 250 Gäste geschafft – wir waren sine. Alles, was flüssigerweise zu Gleichgewichtsstörungen führen könnte, war ausgeschenkt, wir waren ausverkauft. Und das will was heißen bei den ansehnlichen Mengen, die wir bevorratet hatten. S' war halt doch ein schönes Fest....

Kaum war das vorbei, ging es nach Bad Blankenburg, wo einige von uns im Rahmen der Greifensteintagung Seminare besuchten.

Unter der Woche gibt es die üblichen Treffen zum Pauken (damit ist gemeint, dass wir fechten üben), zum Büffeln (damit ist dann das Pauken für die Uni gemeint, also Lerngruppen), zum Singen (Chorproben, wir sind ja schließlich eine Sängerschaft und haben daher einen Männerchor, einen sehr guten übrigens, nächstes Konzert am 6.12.), für Besprechungen (die nennen wir Convent), zum Feiern oder einfach nur zum gemütlichen Plausch.

An den kommenden Wochenenden stehen dann einige Touren an – nach Leipzig, Darmstadt und Tübingen. Höhepunkt wird natürlich unsere Weihnachtsfeier sein, auf die wir uns alle schon freuen und für die die Vorbereitungen schon angelaufen sind.

Und ganz nebenbei müssen wir noch Bauarbeiten über uns ergehen lassen, denn, nachdem der Biergarten nun zu hat, können die Handwerker endlich die Hochwasserschäden aus dem Sommer beseitigen, ohne die Gäste des Fritzengartens zu stören.

 
Cocktailparty PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. November 2013 um 12:10 Uhr

Morgen, am Donnerstag, den 7. November 2013 ist es wieder soweit.

Wir wissen schon gar nicht mehr, die wievielte Auflage dieser Party das ist. Seit Jahren gibt es je eine solche Party pro Semester, und jedes Mal haben wir viel Spaß an der vielen Arbeit, weil sie uns mit großer Resonanz gedankt wird. Die Hütte ist immer rappel voll und die Stimmung hervorragend. Insofern freuen wir uns sehr auf Morgen Abend und laden Euch herzlich ein, mit zu feiern – wobei wir uns wie auch bisher schon vorbehalten, ein paar Chaos-Spezialisten, oder Betrunkene nicht einzulassen, denn wir wollen entspannt und mit Niveau feiern. Die Preise sind wie immer moderat – eben von Studenten für Studenten.
 
Das Wintersemester... PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Oktober 2013 um 20:51 Uhr

 

beginnt bei der Sängerschaft Fridericiana immer ein bisschen früher. Am 3. Oktober sind wir einmal mehr mit dem Zug nach Bad Kösen und dort mit der Fähre über die Saale gefahren. Von dort ging es gemütlich den Berg hoch zur Rudelsburg, wo wir lecker gegessen und dann auf dem Turm die Aussicht über das Saaletal genossen haben. Wir waren über 50 Teilnehmer. Mit dabei waren zwei neue Hausbewohner, die den traditionsreichen Ort und das historische Datum zum Anlass nahmen, auf dem Turm der Burg unser Band aufzunehmen. „Wie tönte das ins Tal hinein, vom Felsen hoch hernieder...“, als wir dort oben das u.a. Rudelsburglied sangen. Später gab es nach dem obligatorischen Gruppenfoto noch ein kleines spontanes Konzert unseres Sextetts für die Gäste im wohl gefüllten Innenhof, das mit viel Applaus bedacht wurde. Dann ging es per pedes und dann per Bummelbahn wieder nach Halle, wo wir den Abend auf unserem Haus gemütlich ausklingen ließen.

Das ist wieder bis auf die letzte Besenkammer vermietet, und so wird sich zu unserer großen Aktivitas noch ein ganzer Schwung neuer Studenten gesellen, der uns verjüngen und wohl auch bereichern wird. Unser Programm ist unter „semesterprogramm“ hier online zu finden. Es stellt nur das Gerüst an Terminen dar, denn natürlich wird es zusätzlich jede Menge spontaner Veranstaltungen und Feiern geben.

Wer sich das mal geben will – immer gerne, wir sind ein gastfreundliches Haus, wir mögen Besuch.

Wir freuen uns auf das Wintersemester, auf zahlreiche Feiern und Fahrten - und auf Euch.

 

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 20

bottom
Copyright © 2008-2010 Sängerschaft Fridericiana. Alle Rechte vorbehalten.